Bluhm Systeme Logo

Markoprint Compactline 3.0

unterstützt die Drucktechnologien Trident, HP, Funai und Xaar

Das Windows Steuersystem Markoprint Compactline 3.0 zeichnet eine einfache Bedienung über ein Human Machine Interface (HMI) aus, dass eine Layouterstellung direkt am Gerät ermöglicht. Das Steuersystem beschriftet komfortabel und zuverlässig  Kartonagen und Trays aus Vollkarton und Wellpappe, Faltschachteln und Pharmablister sowie Papieretiketten. Die Oberflächen können saugfähig und nicht-saugfähig sein.

Markoprint Compactline 3.0
Markoprint Compactline 3.0

Benötigen Sie weitere Informationen zum Markoprint Compactline 3.0?
Zum Kontaktformular

Übersicht Markoprint Compactline 3.0

4-Kopf-Variante:

  • 4 Druckhöhen bis zu 50 mm Höhe
  • Druckauflösung bis zu 600 dpi
  • Gestalten und Speichern von Texten, Barcodes, variablen Feldern (Datum, Uhrzeit etc.) und Arbeitsparametern
  • Nutzung aller von Windows® zur Verfügung gestellten Schriftarten und -größen
  • hohe Speicherkapazität

8-Kopf-Variante

  • wie 4-Kopf-Variante jedoch für Druckhöhen bis zu 100 mm Höhe
  • neuartiger Hochleistungs-Controller mit integrierter grafischer Oberfläche
 

Anzahl Druckköpfe
2 Gruppen mit maximal 4 Druckköpfen
pro Steuergerät

Druckrichtung
links/rechts oder rechts/links,
von der Seite und von oben

Druckkopfabstand
maximal 5 mm zum Produkt

Auflösung
horizontal: 25 bis 600 dpi
vertikal: bis zu 600 dpi

Geschwindigkeiten
75 dpi: bis zu 160 m/Minute
150 dpi: bis zu 80 m/Minute
300 dpi: bis zu 40 m/Minute
600 dpi: bis zu 20 m/Minute
Barcode-Anwendungen:
bis zu 50 m/Minute

Textspeicher
ab 40 GB, Speichermedium
beliebig erweiterbar

Textlänge

bis zu 1.000 mm

Druckkopfausführungen
lange (206 mm) und verkürzte (156 mm)
Druckkopfausführungen ermöglichen
eine individuelle Installation
(z.B. bei beengten Platzverhältnissen)

Fonts
große Auswahl verschiedener Schriften
und TrueType-Fonts

Vertikale Druckhöhe
bis zu 50 mm je Druckkopfgruppe (2 Gruppen
à 4 Druckköpfe möglich – somit beträgt die
maximale Druckhöhe 100 mm)

Barcodes
EAN 8, EAN 13, EAN 128, 2/5 ITF, Code 39,
Code 128, DUN 14, UPC, 2-D-Codes oder
Datamatrix-Codes

Automatikfunktionen
Datum, Uhrzeit, Zähler, variable Felder etc.

Tintenpatronen
Tinten auf Wasserbasis für das Beschriften
saugfähiger Oberflächen, lieferbar in den
Farbtönen
Schwarz, Blau, Rot, Grün. Ein
Farbenwechsel kann so auch blitzschnell
realisiert werden. Außerdem sind Spezialtinten
für schwach saugfähiges Material
und pigmentierte Tinten verfügbar

Tintenverbrauch

automatische Tintenverbrauchsrechnung
und -anzeige für das aktuelle Druckbild

Schnittstellen
1 x RS232, 2 x USB, 1 x LAN

Eingänge
Lichtschranke, Drehimpulsgeber

Ausgänge
O.K., Warnung, Alarm

Elektrischer Anschluss

90 bis 240 VAC, 50/60 Hz

Kerneigenschaften
4-Kopf-Variante:
4 Druckhöhen bis zu 50 mm Höhe
Druckauflösung bis zu 600 dpi
VGA-Monitor mit Bedieneroberfläche
Software Compactline 3.0 für das problemlose
Gestalten
und Speichern von Texten, Barcodes,
variablen Feldern (Datum, Uhrzeit etc.) und
Arbeitsparametern
eingeblendete PC-Tastatur, wählbar in
verschiedenen
Landessprachen
Nutzung aller von Windows® zur Verfügung
gestellten Schriftarten und -größen
zeigt das aktuelle Druckbild, den Tinten-
verbrauch und -vorrat an
IPC-Anbindung über Ethernet möglich
hohe Speicherkapazität

8-Kopf-Variante:
wie 4-Kopf-Variante, jedoch für Druckhöhen
bis zu 100 mm Höhe
neuartiger Hochleistungs-Controller mit integrierter
grafischer Oberfläche; 15“-VGAMonitor
mit Touchscreen-Oberfläche für
Text- und Parametereingaben, diverse Einund
Ausgänge zur Ansteuerung von 2 x 4
Druckköpfen vom Typ HP 2.5 an einer oder
2 voneinander unabhängigen Produktionslinien
Änderungen der technischen Daten vorbehalten.

Kontaktformular

Ihre Daten:

Kontaktformular
Go to top of page